2017  2016  2015  2014  2013  2012  2011  2010  2009  2008  2007

 

Dienstag, 31. Januar 2017

Werbung ist wunderbar.

Es gibt zahlreiche Vorurteile über Werbung.

Werbung will uns unterbewusst geschickt Dinge verkaufen, die wir eigentlich nicht kaufen wollen. Sie verführt uns, sodass wir uns nicht gegen sie wehren können. Werbung nervt. Werber sind Mad Men. Werbung macht die Welt nicht wirklich besser.

Stimmt all das eigentlich? Eine Studie des internationalen Netzwerks der Prüfungs- und Beratungsfirma Deloitte ist dem auf den Grund gegangen. Die Studie, die sich vor allem auf den EU-Raum fokussiert, liefert folgende drei Kernergebnisse: 

 

1. Werbung macht die Wirtschaft stark.

Einfach ausgedrückt: Jeder Werbeeuro schafft sieben Euro für die gesamte Wirtschaft. Umfassender gesagt: Die 92 Milliarden Euro, die 2014 in Europa von der Werbebranche ausgegeben wurden, haben einen geschätzten Beitrag von 643 Milliarden zum Bruttoinlandsprodukt der EU geleistet. Werbung fördert ökonomischen Wachstum dadurch, dass sie den Wettkampf bestärkt, Informationen liefert und Innovationen fördert.

 

2. Werbung schafft Arbeitsplätze.

Werbung schafft Arbeitsplätze für fast sechs Millionen Menschen in der EU.

Werbung beschäftigt Menschen auf drei Arten. Indem sie (a) Menschen in der Produktion von Werbung einsetzt, (b) durch Jobs im Medien- und Onlinesektor, die durch Werbung finanziert werden, und (c) indem Jobs als Folge der Werbeaktivitäten geschaffen werden.

 

3. Werbung fördert Angebote in Medien und Internet.

Für die meisten Menschen ist die kostenfreie Nutzung von Mailprogrammen, Messengern und sozialen Netzwerken selbstverständlich. Dass all diese digitalen Gratis-Angebote jedoch nur dank Werbung möglich sind, ist den meisten Menschen nicht bewusst. Ebenso, dass es das Angebot an klassischen Medien wie Print, Radio und TV ohne Werbung in dieser Vielfalt und zu den heutigen Preisen nicht geben würde.

Doch Werbung kann noch mehr. Werbung hilft uns, die Produkte zu finden, die zu uns passen. Und Sandra Matz von der University of Cambridge fand kürzlich sogar heraus, dass wir glücklicher sind, wenn wir Geld für Dinge ausgeben, die zu unserer Persönlichkeit passen. Dank Werbung fällt es uns leichter, eben solche Konsumgüter zu identifizieren.

Und last but not least kann Werbung sehr unterhaltsam sein. Vor allem virale Werbespots werden von tausenden Nutzern freiwillig im Internet verbreitet, weil sie besonders lustig oder berührend sind. Wäre die Welt also ohne Werbung und Marken ein besserer Ort? Wir denken nicht.

Teilen: .

Follow us on Facebook Follow us on instagram Follow us on Youtube Kontaktieren Sie uns Kontaktieren Sie uns Unsere Agenturleistungen

Express-Anfrage.

Sie suchen eine Agentur für eine Aufgabe im Bereich Strategie, Design oder Kommunikation? Dann nutzen Sie unser Anfrageformular – Sie erhalten dann zeitnah ein unverbindliches Angebot von uns. Für ein persönliches Beratungsgespräch erreichen Sie uns telefonisch unter: 06221_89362-17 (Roland Albrecht).

2. Kontaktdaten