2017  2016  2015  2014  2013  2012  2011  2010  2009  2008  2007

DONNERSTAG, 13. DEZEMBER 2007

ICH WÜNSCHTE MEINE MARKE WÄRE ERFOLGREICH.

Wünschen heißt: Es wäre toll, wenn …
Wenn Sie so wie alle anderen Marketingverantwortlichen immer vermeintlich richtig entscheiden und auf Nummer sicher gehen, dann ist Ihre Marke und Ihre Kommunikation auch wie die der anderen.

Sie werden sich dann auch immer wünschen, dass Ihre Marke und Ihre Kommunikation ganz anders wäre. Eben nicht Me-too, sondern erfolgreich.

MITTWOCH, 7. NOVEMBER 2007

IT TAKES TWENTY YEARS TO BUILD A REPUTATION ...

Ein Interview mit Roland Albrecht, dem Geschäftsführer von GoYa!
Download als PDF.

FREITAG, 12. OKTOBER 2007

Wenn eine Marke sich verändert, verändert sie die Welt.

FREITAG, 12. OKTOBER 2007

Es gibt für uns nur drei Prioritäten:

Erstens Marke, zweitens Kreativität, drittens Implementierung.

FREITAG, 12. OKTOBER 2007

FORSCHUNGSPROJEKT "MATERIALEFFIZIENZ UND RESSOURCENSCHONUNG"

Das Bundesumweltministerium und das Umweltbundesamt beauftragten 31 Projektpartner unter Leitung des Wuppertal Instituts mit dem Forschungsprojekt "Materialeffizienz und Ressourcenschonung".
Bei diesem Projekt geht es um eine Steigerung der Ressourceneffizienz, welche in der nationalen und internationalen Politik zum Top-Thema geworden ist, da die ineffiziente Ressourcennutzung zunehmend die Entwicklung von Unternehmen und Arbeitsplätzen gefährdet.
GoYa! erarbeitet im Rahmen dieses interdisziplinären Projektes unter der Zielvorgabe des Agenda-Setting sowie der Verbreitung der Ergebnisse eine Kommunikationsstrategie und ein entsprechendes Kommunikationskonzept.
 
 

Freitag, 29. JUNI 2007

ENTWICKLUNG UND KONZEPTION DES ERSTEN FLAGSHIP STORE

Der Adolf Würth Gmbh & Co. KG, dem Weltmarktführer für Montagetechnik:
Das neue Stadtquartier Freiham in Münchens Westen zieht derzeit viele namhafte Unternehmen zur Ansiedlung an. Auch die Adolf Würth GmbH & Co. KG plant zusammen mit GoYa! Der Markenagentur und dem Designbüro studioschoenstrasse aus Frankfurt/Main die Realisierung eines Flagship-Stores in München. Auf einer Grundstücksgröße von 6.000 qm ist die Eröffnung für das Frühjahr 2008 geplant.

Ziel des neuen Auftritts am Point-of-Sale ist in erster Linie die Inszenierung des Marken- und Produkterlebnisses. Damit soll die Spitzenstellung der Marke Würth in vollem Umfang in den Markt kommuniziert werden. Mit Visionen und Antworten für zukünftige Service- und Einkaufsszenarien entsteht ein Leuchtturmeffekt weit über die Region und die Branche hinaus.

Um der komplexen Aufgabenstellung gerecht zu werden haben sich GoYa! und studioschoenstrasse bereits in der Pitchphase entschlossen dieses Projekt gemeinsam zu bearbeiten. Die Kernkompetenzen der beiden Spezialisten für Markenkommunikation ergänzen sich dabei auf ideale Weise.

Die Geschäftsleitung der Adolf Würth GmbH & Co. KG ist überzeugt, mit dem vorliegenden Konzept einen wichtigen Schritt nach vorne für die Marke Würth zu tun. Mit dem Flagship-Store soll in München ein Publikumsmagnet entstehen, der neue Verkaufseffekte generiert und die öffentliche Wahrnehmung der Würth-Gruppe stärkt.
 
 
Follow us on Facebook Follow us on instagram Follow us on Youtube Kontaktieren Sie uns Kontaktieren Sie uns Unsere Agenturleistungen

Express-Anfrage.

Sie suchen eine Agentur für eine Aufgabe im Bereich Strategie, Design oder Kommunikation? Dann nutzen Sie unser Anfrageformular – Sie erhalten dann zeitnah ein unverbindliches Angebot von uns. Für ein persönliches Beratungsgespräch erreichen Sie uns telefonisch unter: 06221_89362-17 (Roland Albrecht).

2. Kontaktdaten